Die Ini online, Luminale zum Nachkucken und Pflänzchen für den Paradiesgarten

Liebe Stubenhockerinnen und Stubenhocker,
 
auch die Initiative Hbf OF befindet sich momentan natürlich im Corona-Modus. Das Stadtteilbüro hat geschlossen und persönliche Treffen sind im Moment nicht möglich. Deshalb setzen wir unsere Freitagstreffen und Veranstaltungen erst einmal aus. Betroffen sind bislang der Ini-Ausflug, der am 04.05. stattfinden sollte, das für den 18.04. geplante Erzählcafé und die Vollversammlung am 02.05.20. Über alle weiteren Termine halten wir euch im Kalender auf dem Laufenden.
 
Ganz ohne Ini müsst ihr in den nächsten Wochen aber trotzdem nicht auskommen. Denn ihr könnt…
 
…euch im Forum zur Machbarkeitsstudie auf den neuesten Stand bringen.
…für die Zeit nach Corona planen und eure Ideen für die Förderung durch das Kulturamt einbringen oder überlegen, ob ihr beim Schäfergartenfest dabei sein wollt.
…per Video- und Telefonkonferenz an unserer Mitgliederversammlung teilnehmen.
…euch die Luminale-Aktionen nochmal online ankucken.
…dem Paradiesgarten einen Besuch abstatten und ein Pflänzchen beisteuern.
…oder einen Kuchen ohne Mehl nach dem Rezept von Brigitte backen.
 

Zum Glück haben wir das Forum, das uns nun ermöglicht, weiter in Kontakt und auf dem Laufenden zu bleiben. Dort findet ihr jetzt z.B. auch das Protokoll und die Präsentation des Kick-Off-Termins zur Machbarkeitsstudie am 31.01.20.
Wann es mit der Machbarkeitsstudie weiter geht ist gerade leider offen. Die geplanten Arbeitstreffen und Workshops werden frühestens Anfang Juni stattfinden können. Das Büro Bahnstadt wurde von uns mit Informationen gefüttert, arbeitet in der Zwischenzeit von Berlin aus weiter und erstattet uns hoffentlich ab und zu Bericht.
 
Habt ihr schon Ideen für Aktionen für die Zeit nach der Kontaktbeschränkung? Oder fällt euch noch etwas ein, was sich die Ini dringend anschaffen müsste? Dann bitte hier im Forum bis 30.04. eine kurze Beschreibung (ca. 4-5 Sätze) mit Schätzung der benötigten Finanzen hinterlassen. Denn die Kulturförderung der Stadt Offenbach möchte wieder die Arbeit der kulturtreibenden Vereine unterstützen. Bis Anfang Mai können wir einen Antrag für Projekte für den Zeitraum 01.01.2020-23.02.2021 stellen.

Apropos nach der Kontaktbeschränkung: Wenn alles gut geht soll am Freitag, 29. Mai wieder das Schäfergartenfest stattfinden. Wie im vergangenen Jahr wurden wir wieder gefragt, ob die Ini mit einem Stand dabei sein möchte. Wenn wir genügend Interessierte finden, die den Tag über Zeit haben, nehmen wir gerne teil. Meldet euch bei Interesse per E-Mail oder im Forum.

Wer Mitglied im Ini-Förderverein ist, hat bereits eine Einladung erhalten: Die jährliche Mitgliederversammlung steht wieder an und zwar am Freitag, 17.04.20 um 19 Uhr.
Den ungewöhnlichen Umständen entsprechend wird die Mitgliederversammlung diesmal als Video- und Telefonkonferenz stattfinden müssen. Welche Plattform wir dafür verwenden und wie ihr euch einwählen könnt werden wir allen Mitgliedern und Interessierten rechtzeitig in einer weiteren E-Mail mitteilen.
 
Die Luminale hat Mitte März zwar noch stattgefunden, musste aber deutlich kleiner ausfallen als ursprünglich geplant. Danke trotzdem an alle, die sich dafür ins Zeug gelegt haben! Auf der Seite von new-camera e.V. könnt ihr euch noch einmal durch die tollen Fotos der Aktion „Archive aus gezeichnetem Licht“ klicken. Und einen Eindruck von der großartigen Installation „Six Hats“ von Jan Fiess könnt ihr euch hier machen. Und unsere fantastischen „Faltwerk“-Ini-Flyer verteilen wir einfach bei der nächsten Aktion…

Falls es euch doch nach draußen zieht, könnt ihr dem Paradiesgarten einen Besuch abstatten. Denn die AG Garten war fleißig und hat zwei neue Hochbeete gebaut, die jetzt bepflanzt werden können.
Wer ein Pflänzchen beisteuern will kann das gerne machen. Die Erfahrung aus dem letzten Jahr hat dabei gezeigt: Am besten dürften schon etwas ältere Pflanzen sein, die man nicht mehr haben will – ein Gnadenhochbeet sozusagen. Wasserdurstige Pflanzen und vor allem Samen sind nicht so aussichtsreich, außer man bringt sein Wasser mit und kommt regelmäßig zum gießen.
 
Und für den Fall, dass ihr beim Hamstern zu langsam wart, teilt Brigitte mit euch noch ein Rezept für einen Kuchen ohne Mehl. Lasst es euch schmecken!
 
Bleibt gesund und solidarisch und kommt gut durch die nächsten Wochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s